Home
 
 
 
Kontakt
Augustaanlage 55
68165 Mannheim
Deutschland

Tel.:
+49(0)621 4849 9250

Fax:
+49(0)621 4849 9251

Email:
reach@geelio.com
 
 
Wir über uns
          Über REACH
          REACH Service
          REACH Qualifikationen
          Was ist China REACH
          Betroffene Firmen
          Betroffene Chemikalien
          Funktionsweise
          Services
          Nach der Notifizierung
          Was ist China GHS
          Betroffene Chemikalien
          SDS Standard
Kontakt
Kooperationspartner
Links

 

 

Welche Chemikalien betrifft China REACH?

Im Gegensatz zur europäischen REACH Verordnung gelten alle Stoffe, die nicht im Inventory of Existing Chemical Substances manufactured or imported in China (IECSC) aufgeführt sind, unabhängig von ihrer jährlichen Tonnage, als neue Stoffe und müssen somit notifiziert werden. Im Moment sind über 45000 Stoffe in IECSC gelistet, wobei über 3000 davon jedoch aus Vertraulichkeitsgründen nicht von außerhalb durchsucht werden können. Folgende Stoffe sind von einer Notifizierung ausgenommen:

- Chemikalien, die von anderen chinesische Verordnungen und Gesetzen behandelt werden (z.B. Pharmaka, Pestizide, Radioaktive Substanzen, Tiermedizinische Substanzen, Kosmetika, Lebensmittel und deren Zusätze, Pyrotechnik, Tabak und Tabakerzeugnisse, militärische Produkte);
- Naturstoffe,
- die unbearbeitet sind oder nur auf eine der folgenden Arten: manuell, maschinell, durch Gravitationskraft, Wasserlöslichkeit, Auftrieb, Dehydrierung;
- die auf verschiedene Art aus der Atmosphäre gewonnen werden;
- welche natürliche Polymere sind, die nicht durch physikalische oder chemische Bearbeitung verändert wurden.
- Nicht-kommerzielle Produkte oder unabsichtlich hergestellte Substanzen (z.B. Verunreinigungen, Nebenprodukte, Abfall und Produkte, die durch zufällige Reaktionen entstehen, wenn das Produkt gelagert wird);
- Sonderkategorien (z.B. Glas, Schmelzen, Töpfereirohmaterialien, Keramiken, Stahl/-produkte, Zemente, Legierungen, nicht-isolierte Zwischenprodukte).

Zu beachten ist, dass im Unterschied zu EU REACH Polymere selbst nicht von der Notifizierung ausgenommen sind. Selbst wenn alle Monomere des Polymers im IECSC geführt werden, ist eine Notifizierung des Polymers nötig, solange dieses selbst nicht im IECSC gelistet ist. Außerdem sind auch Rohstoffe (Inhaltsstoffe) oder Zwischenprodukte, die zur Herstellung von Kosmetika, Pharmazeutika, Pestiziden, Veterinärmedikamenten, Futtermittelzusätzen usw. genutzt werden, notifizierungspflichtig, soweit diese nicht im IECSC gelistet sind.

                                                             

 
 
Copyright @ 2007 - 2012    GEELIO Umwelttechnologie GmbH Imprint ��������